Der Kindergarten

Unser Betreuungsangebot

Wir bieten ein hochwertige Betreuung auf Basis der Waldorfpädagogik Rudolf Steiners für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. In Ausnahmefällen können pro Kindergartenjahr zwei Kleinkinder ab 2,9 Jahre aufgenommen werden.

Der Kindergarten entstand 1993 aus einer Mitarbeiterinitiative des benachbarten Alten- und Pflegeheimes Haus Morgenstern in einer dazugehörigen alten Stadtvilla.

Unsere Öffnungszeiten (VÖ) sind aktuell: 07:30 Uhr bis 14:00 Uhr.

Bringzeit 07:30 bis 08:30 Uhr / Abholzeit 12:30 Uhr in der Kindergarten-Garderobe und 13:45 bis 14:00 Uhr im Garten. Zwischen den beiden Abholzeiten ist Mittagsruhe.

Engagement im Kindergarten - gemeinsam sind wir stark

Die Eltern sind eine elementare Säule der Kindergartengemeinschaft, denn unser Kindergarten wird in freier Trägerschaft durch Eltern und Pädagogen in Selbstverwaltung geführt. Wir brauchen Ihr Engagement, um wichtige Aufgaben auf vielen starken Schultern gerecht zu verteilen. Ihre Teilhabe an unserer Institution und Ihr Austausch mit den Erzieher*innen schafft eine positive und kraftvolle Verbindung – das spüren auch die Kinder.

Eltern können z.B. in verschiedenen Projektgruppen wie im Gartenteam mitarbeiten oder sich im Vorstand einbringen, der sich um die Geschicke unseres Kindergartens kümmert und ihn - auch zusammen mit dem Kollegium - im Sinne unserer Kinder mitbegleitet, gestaltet und sinnvoll weiterentwickelt. Der Elternbeirat beteiligt sich u.a. an der Planung, Organisation und Durchführung von Festen, internen Aktionstagen wie z.B. dem Gartentag, Veranstaltungen usw. und unterstützt und fördert die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Kollegium, den Eltern und dem Träger.